Chaos hoch 5

Nachdem man in vielen Blogs über gestrickte Strümpfe liest und auch in meiner Strickgruppe viele fleißig am Socken stricken sind, habe ich mich auch mal an das Abenteuer Nadelspiel gewagt. Wie sollte es jedoch anders sein, natürlich hab ich es erstmal nicht selbst auf die Reihe bekommen… Nach 3 Stunden und unzähligen Versuchen, die Runde zu schließen, stand ich schließlich mal wieder kurz vorm Nervenzusammenbruch. Verdammt, das konnte doch nicht so schwer sein, andere machen das doch auch! Ich war mit 5 Nadeln offensichtlich heillos überfordert. Völlig frustriert hab ich die Teile in meinen Handarbeitskorb verbannt.

Aber, kommt Zeit, kommt Rat. Netterweise hat sich Nala am nächsten Tag meiner erbarmt. Und siehe da, so schwer war das ganze doch nicht. Wäre ja auch gelacht, wenn ich das nicht hinbekäme. Jetzt hängen zukünftige Armstulpen an den Nadeln, die ich quasi freestyle stricke. Einen Schlauch in 2 re 2 li mit einem Loch für den Daumen zu produzieren, das schaff ich schon. Man darf gespannt sein…

2 Antworten zu Chaos hoch 5

  1. deine mama............. sagt:

    Du wirst ja immer besser…. Deine Oma Gretel wird stolz auf dich sein wenn ich ihr das erzähle!!! Mama

  2. Nala sagt:

    Hey,

    kein Problem😉
    Bald bist Du Profi Sockenstrickerin. Vielleicht motivieren wir uns dann gegenseitig. Das wär doch was.🙂 Hast Du schon Sockenwolle? Ich hab hier noch eine Tauschkiste, wenn Du magst kann ich auch gerne daraus mal was mitbringen😉

    Viele liebe Grüße
    Lena

    P.S.: Wiso kommentiert meine Mama nie ???

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: