Endlich mal was für mich

Versteht mich nicht falsch, ich mache anderen wirklich gerne eine Freude. Aber es wird mal wieder dringend Zeit für ein Projekt für mich. Nachdem der Pullunder ja dann auch endlich fertig geworden ist (ich gestehe, ich hatte ihn noch nicht an vor Publikum… Er muss an der Hüfte noch ein wenig enger gemacht werden) habe ich nur für andere gewerkelt. An erster Stelle für meine Schwester, die zu ihrem Geburstag ja immerhin 3 selbstgemachte Präsente bekommen hat. Aber jetzt bin ich mal wieder dran. Allerdings komme ich irgendwie nicht so wirklich voran. Die Stulpen hängen wie Blei an den Nadeln. Ich bin jetzt an der Stelle für das Daumenloch angekommen und was soll ich sagen, ich weiß mal wieder nicht weiter… Schon doof. Aber, kommt Zeit, kommt Rat.

Dann beschäftigt mich noch ein Sommerschal, der läuft wie am Schnürchen. Kein Wunder, das Muster habe ich schonmal gemacht und geradeaus stricken, das kriege selbst ich schon hin😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: