Das ist Public Viewing

3 Antworten zu Das ist Public Viewing

  1. Yogamupfel sagt:

    Weißt Du eigentlich, daß Public Viewing eigentlich „Leichenschau“ heißt? *grinz* Es leben die Anglizismen… ;o)

    Wünsch Dir was!
    Diana

  2. Kady sagt:

    Ja, das weiß ich als studierte Anglistin ;o) Ich wundere mich auch immer, wofür die Deutschen die englische Sprache missbrauchen. Ich sag nur „gedownloaded“. Da ziehen sich einem wirklich die Schuhe aus…

    Was macht deine Spinnerei? Du hast ja leider kein Blog, oder?

    LG, Katrin

  3. Yogamupfel sagt:

    Hi Kady,

    ich bewundere Deine Superfortschritte! Wenn meine nur auch so gut wären… Naja, ich habe es jetzt auch eine Weile ruhen lassen, bei 30° C schaffe ich es irgendwie nicht zu stricken oder zu spinnen…
    Am 16.07. gehe ich für 6 Wochen zur Reha, da nehme ich die Spindel mit. Ich hoffe, mein Garn wird dann auch mal so schön wie Deines!

    LG, Diana

    PS: Bodybag ist auch so ein Wort, bei dem ich im Kaufhof in der Taschenabteilung schallend gelacht habe (und damit vermutlich für völlig bekloppt gehalten wurde).

    PPS: Nein ich habe kein Blog, ich halte es nämlich nie durch… Aber Du kannst mir gerne mailen, die Adresse hast Du ja.

    Nochmal LG!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: