Urlaub… endlich

Hier war es ein wenig ruhig in den letzten Wochen. Das lag zum einen daran, dass ich recht viel zu tun hatte, und es zum anderen an der Strickfront nichts wirklich neues zu berichten gab.

Hinzu kommt, dass ich die letzten 12 Tage auf Entdeckungstour in den schottischen Highlands war. Der Urlaub war bitter nötig und  wunderschön. Das schottische Wetter hat uns sehr überrascht, sind wir doch von Regen und Kälte ausgegangen. Nun gut, wirklich warm war es nicht, aber wir hatten in der ganzen Zeit nicht einen verregneten Tag. Ganz im Gegenteil, die Sonne verwöhnte uns und zeitweise kam es uns so vor, als befänden wir uns in Italien.

Portree Portree – Isle of Skye

Mit dem Mietwagen ging es von Edinburgh nach Oban, von dort auf die Isle of Skye, zurück aufs Festland nach Elgin, runter nach Strathtay und zurück nach Edinburgh. Wir sind in der 10-tägigen Tour gut 1100 Kilometer gefahren und haben wunderschöne Landschaften durchquert.

Kilt Rock WaterfallKilt Rock Waterfall – Isle of Skye

Landschaft 1

Landschaft 3

Falls of Bruar

Natürlich gab es nicht nur schöne Landschaft, sondern auch jede Menge Schlösser und Burgen.

Dunstaffnage Castle

Urquhart Castle

Elgin Cathedral

Nach 9 Tagen in den Highlands mit viel Ruhe und Entspannung freuten wir uns jedoch auch wieder auf die große Stadt. Auch Edinburgh empfing uns mit Sonnenschein. Die Stadt glich einem Ameisenhaufen, da es nicht nur Wochenende, sondern auch Festivalwochenende war. Welch Kontrast zu der Stille und Geruhsamkeit der Highlands!

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob mir Edinburgh gefallen hat oder nicht… Es war voll, sehr voll. Und zu den vielen Menschen kam ein unglaublicher Verkehr, da es in dem Sinne keine verkehrsberuhigte Innenstadt gibt wie bei uns, und es außer Bussen auch keine öffentlichen Verkehrsmittel gibt. Nichtsdestotrotz hat die Stadt einen gewissen Charme. Sie teilt sich in Old Town und New Town und das sieht man auch recht deutlich. Ich glaube, ich war zum ersten Mal in einer europäischen Stadt, die nicht während einem der Weltkriege zerstört wurde und so war ich hauptsächlich damit beschäftigt, mir die wunderschönen alten Gebäude anzuschauen und gleichzeitig darauf zu achten, nicht umgefahren zu werden.

Edinburgh 1

Edinburgh 2

Edinburgh 3

Edinburgh Castle

Eins steht auf jeden Fall fest: Ich werde wieder nach Schottland reisen. Das nächste Mal wird es jedoch keine Rundreise werden, sondern wohl ein paar erholsame und abgeschiedene Tage auf der Isle of Skye. Die Natur, die Ruhe und die freundlichen Menschen haben mein Herz im Sturm erobert.

2 Antworten zu Urlaub… endlich

  1. Elisa sagt:

    Schöööön, ich brauche ein paar Bilder in Groß, die ich als Desktop-Hintergrund nehmen kann. Am liebsten mit dem Motiv von meiner Karte🙂

  2. Steffi sagt:

    Hallo,

    wow, das sind ja traumhafte Bilder! Gerade Burgen und Schloesser haben es mir ja angetan.🙂 Und diese Landschaft, herrlich. Bisher kannte ich es ja nur vom hoerensagen, aber jetzt hast du mich ueberzeugt: da muss ich auch mal hin.🙂
    Liebe Gruesse,

    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: