schottisches Gestricksel

In Schottland wurde nicht nur Wolle gekauft, sondern auch Wolle verarbeitet. Mit auf die Reise durfte das Mitbringsel aus Dresden, ein Knäuel Noro Kureyon Sockengarn. Daraus werden sollte der Gaia Shoulder Hug (Ravelry-Link). Leider ist das längere Knitpicksseil noch immer mit dem Bluejeans Shawl blockiert, sodass ich das Tuch leider nicht ganz ausbreiten konnte. Es gefällt mir ausgesprochen gut, wobei ich von dem Blau im Knäuel nicht so wirklich überzeugt bin. Irgendwie passt es nicht so recht zu den anderen, eher gedeckten Farben. Nichtsdestotrotz bin ich mir sicher, dass ich viel Freude an dem Tuch haben werde.

Gaia 1

Gaia 2

Für diese Woche habe ich mir vorgenommen, endlich den Bluejeans Shawl aus der selbstgesponnenen Merino-Seiden-Mischung zu beenden. Man darf gespannt sein.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: