Gaia Shawl

In Schottland begonnen, in der Heimat beendet. Er ist fertig, der Gaia Shawl aus Noro Kureyon. Ein bisschen kratzig ist er noch, aber ich bin gottseidank nicht so empfindlich. Ich habe mir sagen lassen, dass sich das nach dem ersten Waschen noch ein wenig legt. Da bei dem Shawl in der Mitte und am Rand zugenommen wird, hat er eine größere Spannweite als der Bluejeans Shawl. Das macht es leichter, ihn um den Hals zu legen, und gefällt mir persönlich besser. Der Shawl hat definitv das Zeug zu einem Lieblingsstück und wird schon fleißig ausgeführt.

Gaia Shawl

6 Antworten zu Gaia Shawl

  1. Steffi sagt:

    Hallo,

    wow, der Schal ist einfach ein Traum. Die Farben sind herrlich und so um den Hals gelegt sieht das klasse aus…
    Liebe Grüße,

    Steffi

  2. Elisa sagt:

    schön, sowas kannst du mir auchmal machen😀

  3. Mir gefällt der auch sehr gut, dein Gaia Shawl!

  4. uschi11 sagt:

    Dieser „shawl“ gefällt mir ausgesprochen gut, tolle Farben. Woher kommt dieser Ausdruck? den kannte ich vorher nicht

    • Kady sagt:

      Ein shawl ist einfach die größere Variante eines Schals. Der Begriff kommt mal wieder aus dem Englischen. Es gibt shawls, die eine Dreiecksform haben, aber auch shawls, die einfach breitere Schals sind. Und es gibt halbrunde oder runde shawls. Du siehst, ein shawl kann fast alles sein😉

  5. rabearosa sagt:

    Ich finde den Shawl so gut, dass ich ihn unbedingt nachstricken möchte.
    Die Farben sind auch absolut fantastisch im Verlauf, es ist ein echt tolles Stück geworden!
    LG
    Helena

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: