Viel zu berichten

Juni 5, 2008

So, fertig sind sie, meine Wrist Warmer. Endlich. Haben mich ja auch einige Nerven gekostet. Jetzt soll es doch auch bitte kalt werden, ich finde nämlich, sie sind wirklich gut gelungen und halten meine Patscherchen bestimmt auch schön warm.  Ich habe allerdings den Verdacht, dass ich noch ein paar Monate warten muss, bis sie zum Einsatz kommen. Trotzdem, ich finde, ich sollte anti-zyklisch stricken, um sicher zu gehen, dass meine Projekte auch zur entsprechenden Jahreszeit fertig sind. Bei mir dauert ja alles immer ein wenig länger.

Länger spinne ich nun auch schon an meiner Merino. Heute ist direkt Nachschub eingetroffen. Tolle mittegraue schottische und dunkelbraune irische Wolle zum Verzwirnen. Die will aber auch erst noch versponnen werden. 200g wunderschöne Merino in einem tollen dunklen Rot haben sich auch noch in das Päckchen verirrt. Wie konnte das nur passieren, hihi. Hoffentlich komme ich am Wochenende mal dazu, ein wenig mehr Zeit mit der Spindel zu verbringen.

Apropos Spindel: Da habe ich mir mal eben eine neue gebastelt, ich will nämlich ausprobieren, ob ich auch mit einer Top Whorl Spindel zurecht komme. Also ab in den Obi und einen Holzstab gekauft. Den Wirtel habe ich aus alten Cds gemacht und mit Klebeband umwickelt. Sieht doof aus, ich weiß. Ich hoffe, sie funktioniert wenigstens. Falls ja, werde ich natürlich noch ein wenig am Design arbeiten  😉

Advertisements

Ich hab’s getan…

Mai 11, 2008

Wer hätte das gedacht, noch vor einem halben Jahr hatte ich keine Ahnung, wie rechte und linke Maschen funktionieren sollen, geschweige denn, wie ich Abnahmen mache oder in der Runde stricke. Und jetzt bestelle ich mir eine Handspindel inklusive Wolle… Da haben die Ladies von der Strickgruppe offensichtlich ganze Arbeit geleistet. Ich bin selbst erstaunt, wie sehr mich mit einem Mal alles, was mit Wolle oder stricken zu tun hat, anspricht. Und auch wenn ich noch keine Meisterin bin, bei vielem noch auf die Hilfe anderer angewiesen bin und bestimmt auch manchmal doofe Fragen stelle, habe ich einfach einen Heidenspaß an meinem neuen Hobby.  Und ich glaube wirklich, wer nicht selbst strickt, spinnt oder häkelt, kann einfach nicht nachvollziehen, wie entspannend und befriedigend es ist, mit seinen eigenen Händen etwas nützliches zu erschaffen.

Man darf gespannt sein auf die ersten Spinnversuche. Ich sehe da schon wieder einige Ausfälle auf mich zukommen…